Bildschirmfoto 2017-08-04 um 13.52.36

Weitere Umzüge im August: Rhinstraße und Storkower Straße 133a

Print Friendly

 

 

Noch Mitte August werden aus den beiden Unterkünfte in der Rhinstraße sowie in der Storkower Straße 133a viele Menschen umziehen. Die NUK in der Storkower Straße wird  geräumt. Der Umzug findet hauptsächlich in die neu GU im Tempohome Dingolfinger Straße statt.

Beginnend am 14.08. mit der Rhinstraße und ab dem 17.08. mit der Storkower Straße ziehen insgesamt rd. 344 Menschen um. Neben der neuen Unterkunft Dingolfinger Straße sollen Familien auf mehrere einzelne Gemeinschaftsunterkünfte in der Umgebung der bisherigen Unterbringung umziehen und damit im Bezirk bleiben. Hierzu ist die genaue Planung jedoch noch nicht endgültig abgeschlossen.

Menschen mit Behinderungen oder körperlichen Beeinträchtigungen sollen ebenfalls in dafür geeignete Unterkünfte kommen.

Damit werden eine weitere Notunterkunft aufgelöst und Menschen in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Zudem werden inzwischen anerkannte Geflüchtete aus der EAE in eine Gemeinschaftsunterkunft kommen. Gleichzeitig werden damit wieder Plätze für neu ankommende Geflüchtete frei, ebenso aber auch Plätze für Menschen aus sicheren Herkunftsländern, die nach § 47 AsylG eine Verpflichtung zur Wohnsitznahme in einer Erstaufnahmeienrichtung haben.

Die zuständige Senatsverwaltung IAS möchte auch Menschen aus sicheren Herkunftsländern besser und in Gemeinschaftseinrichtungen unterbringen, das LAF stellt die gesetzliche Verpflichtung in den Vordergrund. Der Disput ist an dieser Stelle wohl noch nicht beendet.

Bis ca. Ende August werden danach die Notunterkünfte in der Levetzowstraße und im ICC geräumt. Nähere Details berichten wir in Kürze. Ein Hauptziel für Menschen aus diesen beiden Unterkünften wird dann die GU in einem weiteren Tempohome in der Hohenschönhauser Straße.

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Weitere Umzüge im August: Rhinstraße und Storkower Straße 133a

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: