gerlingerstrasse

Weitere fünf Turnhallen werden kommende Woche geschlossen

Print Friendly

 

 

In der nächsten Woche werden wie bereits angekündigt weitere vier Turnhallen aufgelöst, weil deren Bewohner in die neue Unterkunft in der Gerlinger Straße ziehen werden. Beginnend am Montag werden die Bewohner der Hallen in der Lobeckstraße, EfeuwegGlienicker Straße und Buckower Damm  umziehen, wobei jeden Tag eine dieser Hallen aufgelöst wird.

Betreiberin der neuen Gemeinschaftsunterkunft in der Gerlinger Straße wird die BABB Beschäftigungsagentur Berlin-Brandenburg e.V., die bisher die Turnhalle im Efeuweg betrieben hat.

Die neue Unterkunft Gerlinger Straße ist ein sog. tempohome, also eine aus Containern errichtete Unterkunft. Der Aufbau ist dabei der schon bekannte: jeweils drei Container bilden eine abgeschlossene Einheit, wobei die Wohncontainer links und rechts eines zentralen Moduls liegen, dass über den Zugang verfügt, eine kleine Küche sowie mit getrenntem WC und Dusche einen Badbereich darstellt.

Dazu gibt es einen zentralen Komplex mit Gemeinschaftsräumen, Schulungsräumen, Büroräumen für den Betreiber und zentralem Standort für Waschmaschinen und Trockner.

Nicht ist die Anlage an sich eher trist, was aber auch an den noch nicht gestalteten Aussenanlagen liegt, die witterungsbedingt erst etwas später fertiggestellt werden können. Insgesamt können 500 Menschen an diesem Standort untergebracht werden.

Neben diesen vier Turnhallen, die in die Gerlinger Straße ziehen, wird vermutlich auch nächste Woche die Turnhalle in der Otto-Ostrowski-Straße geschlossen. Die nur noch rd. 40 Bewohner dort werden auf mehrere Unterkünfte verteilt, wobei die genaue Planung noch nicht feststeht.

Somit sind dann nur noch sieben Turnhallen belegt und werden als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Diese sollen bis Ende März jedoch auch geräumt werden. Dies hängt an der Fertigstellung der weiteren Modularen Unterkünfte oder Tempohomes.

Eine konkretere Planung der Fertigstellungen werden wir in Kürze auch hierzu noch veröffentlichen. Bekanntermaßen hat sich bei den Terminen und auch teilweise bei den Standorten an sich Einiges in der letzten Zeit verändert. Aktuellste Entwicklung ist der Start des Baus der Tempohomes auf dem Tempelhofes Feld für später rd. 1.100 Bewohner mit Fertigstellung ca. im Juli.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: