LaGeSo: Online-Registrierung bisher komplett umregistrierter Geflüchteter in Berlin

Print Friendly

DEUTSCH

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo) wendet sich mit folgendem Aufruf an alle nicht-registrierten und privat wohnenden Geflüchteten in Berlin zur schnellen Registrierung:

“Wenn Sie geflüchtet und derzeit privat in Berlin untergebracht sind, bis jetzt aber keine Möglichkeit zur Anmeldung hatten, können und sollten Sie sich jetzt registrieren lassen. Über eine Internetseite mit einem E-Mail-Kontakt in deutscher und englischer Sprache können Sie sich per E-Mail für einen Registrierungstermin in der Kruppstraße anmelden. Sie müssen also nicht für einen Termin in die Turmstraße.”

So funktioniert die Anmeldung:

  • Sie rufen die Internetseite ‘Anmeldung zur Registrierung’ auf und klicken auf den E-Mail-Kontakt: registrierung@lageso.berlin.de
  • Die E-Mail versehen Sie mit einigen persönlichen Angaben und senden diese an die voreingestellte Adresse ab.
  1. Vorname:
  2. Nachname:
  3. Adresse in Berlin (Postanschrift, an die wir die Terminkarte senden):
  4. Anzahl Familienangehörige, die mit zum Termin kommen:
  5. Telefonnr. oder Emailadresse für Rückfragen (optional):
  • Das LAGeSo sendet Ihnen anschließend per Post eine Terminkarte mit einem verbindlichen zeitnahen Termin für die Kruppstraße an Ihre derzeitige Wohnadresse in Berlin zu.
  • Sie erscheinen selbständig mit allen Personal-Dokumenten zum Termin in der Kruppstraße 2, 10557 Berlin.
  • Es erfolgt die Registrierung.

Obwohl Flüchtlinge grundsätzlich nach der Registrierung in einer Erstaufnahmeunterkunft wohnen sollen, können Sie auf Wunsch und in Absprache mit Ihren privaten Gastgebern weiterhin privat unterkommen. Der Gastgeber kann in diesem Fall gegenüber dem LAGeSo jedoch keine finanziellen Forderungen stellen.

Fragen zur Registrierung beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen des LAGeSo:

Frau Wagner, Tel.: (030) 90229-3539
Frau Stroschke Tel.: (030) 90229-3159

ENGLISH

Appeal to all refugees in Berlin that not have been registered yet- Get registered now in an uncomplicated and fast way!

The State Office for Health and Social Affairs Berlin (LAGeSo) offers all non-registered refugees in Berlin, that are currently living in private households in Berlin and are seeking to apply for asylum the chance to register with German authorities in a simple and quick manner. We aim to register all refugees in Berlin until the 1st Mai 2016.

If you are an asylum seeker and currently are accommodated privately in Berlin, yet not had the chance to register with us, now is the time to apply for registration because you will currently face little waiting time. The LAGeSo offers you the possibility in German and English language to apply via email for a registration appointment at our location Kruppstraße 2. 10557 Berlin .

The registration process follows these simple steps:

  • Please click on the Registration-Link.
  • Enter some data into the blank email appearing:
  1. First name:
  2. Last name:
  3. Adress in Berlin (mailing address we will send your appointment to):
  4. Number of family members joining you for registration:
  5. Phone number or email address for questions (optional):
  • Send email to the prepopulated address.

After receiving your email the LAGeSo will send you an appointment card with a mandatory date at the Kruppstraße via postal mail to your current home address in Berlin.
You should appear in person with all your personal documents at the appointment at our Kruppstraße location.
The registration will be completed.

registrierung@lageso.berlin.de

After registration, refugees are generally required to take residency with one of our official shelters. However, you can ask to remain in your private accommodations if your host agrees. In this case the host cannot claim for financial aid from the LAGeSo.

Frau Wagner, Tel.: (030) 90229-3539
Frau Stroschke Tel.: (030) 90229-3159

LINK PRESSEMITTEILUNG

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: