Bildschirmfoto 2017-10-07 um 18.54.14

NUK Gotenburger Straße wird aufgelöst / Unterstützerkreis Buchholz trifft sich

Print Friendly

 

 

Die NUK Gotenburger Straße wird in wenigen Tagen aufgelöst. Am 10.und 11.10. ziehen die bisherigen Bewohner aus und kommen in der Mehrzahl in die neue Unterkunft in die Buchholzer Straße.

Rd. 120 Menschen werden umziehen. Der Umzug erfolgt am 10. und 11.10. Ein Teil der Menschen soll in anderen Unterkünften im Bezirk untergebracht werden, gerade, wenn es um Grundschulplätze geht.

Die weiteren Umzüge in die Buchholzer Straße sind noch nicht klar. Hierzu berichten wir noch separat.

 

Am 19.10. ist das nächste Treffen des Unterstützungskreises in der Unterkunft für Geflüchtete 
Buchholzer Str. 110-140
13159 Berlin

Aus der Einladung zitieren wir hier:

Gäste

Seitens des Betreibers Apardo werden die Ehrenamtskoordinatorin Meryem Reitel und weitere Ansprechpartner teilnehmen. Wir haben die Unterstützer der NUK Gotenburger Str. eingeladen. Wenn möglich, werden 2 bis 3 Bewohnervertreter ebenfalls kurzfristig eingeladen.

Themen:

Informationen des Betreibers
– Einzug: Stand, nächste Schritte
– bereits identifizierte akute Bedarfe für Unterstützung
– Anträge Führungszeugnis, Vereinbarungen mit Ehrenamtlichen, Ausweise für Unterstützer
– Team / Aufgabenbereiche Ansprechpartner (für Arbeitskreise) / Kommunikation
– Spenden

Organisatorisches
– akute Themen der Unterstützung
– Kommunikation (Email, Facebook, …)
– Wann wollen wir uns (wieder) treffen?

Strukturierung erster Arbeitsgruppen (Ansprechpartner / Email-Gruppen)
– Hahi – Hausaufgabenhilfe
– Kinderbetreuung
– Fahrradwerkstatt
– Freizeitbereich (Herbstferien? Kiez kennenlernen? Begegnungscafé?)
– Außenbereich?
– Spenden? …

 

Anmeldung und Email-Verteiler

Für eine bessere Planbarkeit bitten wir bis zum 16.10.2017 um Anmeldung unter buchholz@pankow-hilft.de.

 

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: