Heerstrasse und Wollenberger Strasse werden morgen eröffnet. 9 Turnhallen sollen diese Woche geschlossen werden

Print Friendly

Das Tempohome an der Wollenberger Strasse 1 und die Unterkunft an der Heerstrasse 16 werden morgen eröffnet und belegt.

Insgesamt sollen in diesem Jahr noch mind. neun Turnhallen geschlossen und in diese beiden Unterkünfte verlegt werden. Den Anfang machen morgen, Mittwoch, die Prinzregentenstrasse, die in die Heerstrasse verlegt wird, die Turnhalle in Alt-Moabit 10, die Darßer Strasse und die Wollenberger Strasse.

Beginn ist ab 10.00.

Folgende Planung für morgen, Mittwoch, steht dabei an:

10.00 Uhr: Darßer Strasse in Wollenberger Strasse

10.00 Uhr: Prinzregentenstrasse in Heerstrasse

15.30 Uhr: Alt-Moabit in Wollenberger Strasse

16.00 Uhr: Alt-Moabit in Heerstrasse

 

Donnerstag:

 

10.00 Uhr: Gürtelstrasse an Heerstrasse

10.00 Uhr: Malmöer Strasse an Wollenberger Strasse

10.00 Uhr: Wiesenstrasse an Heerstrasse

11.30: Wiesenstrasse an Sieverstorpstrasse

ca. 13.00 Uhr: Kladower Damm an Heerstrasse

 

Freitag:

 

10.00 Uhr: Siemensstrasse an Heerstrasse

ca. 12.00 Uhr: Kladower Damm an Heerstrasse

evtl. Freizug der Turnhalle Forkenbeckstrasse in die Heerstrasse.

 

 

Dazwischen werden Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten, die damit per se ja rechtlich keinen Anspruch auf eine Gemeinschaftsunterkunft (GU) haben, in Berlin frei verteilt: Aufnehmende Unterkünfte sind dann und deshalb: Mertensstrasse, Halemweg, Ohlauer Strasse, Ruschestrasse, Köpenicker Allee. Rathaus Wilmersdorf und die Kreppstrasse, die teilweise direkt und teilweise auf dem Weg angefahren werden sollen.

Beide neuen Unterkünfte, also sowohl Heerstrasse als auch die Wollenberger Strasse sollen bis ca. Anfang/Mitte Januar 2017 als NUK betrieben werden, weil noch insbesondere Herde fehlen. Insofern gibt es zunächst auch kein Problem mit der Umstellung der Leistungen, weil an beiden Orten ein Catering bis zu diesem Zeitpunkt erfolgen wird.

 

Die Wollenberger Strasse und die Sieverstorpstrasse sind damit komplett belegt. In der Heerstrasse ist noch Platz für rd. 100 Menschen, die dann nach aktuellem Planungsstand am Freitag aus der Turnhalle Forkenbeckstrasse kommen sollen.

 

Betreiber

Für die Heerstrasse wird die Fa. Apardo Betreiberin, die bereits die Prenzregentenstrasse betreibt. Die Wollenberger Strasse übernimmt der bisherige Betreiber der Turnhalle, neopanterra e.V., den Betrieb.

Noch in diesem Jahr sollen die Ausschreibungsunterlagen für den Interimsbetrieb veröffentlicht werden. Wenn dann alles gut läuft, könnte zu Anfang März 2017 eine Vergabe erfolgen. Bis dahin sollen diese beiden Betreiber den Betrieb übernehmen.

 

Die Bewohner sollten heute Abend über die jeweiligen Betreiber über die Wechsel informiert werden. Teilweise zumindest ist das nach unseren Informationen nicht geschehen.

Wir haben demnach die Situation, dass offenbar morgen früh Umzüge stattfinden werden, über die die Bewohner der Hallen nicht informiert wurden.

 

Fazit

Etwas hektisch über den Ecktisch. Aber es werden – endlich – Turnhallen freigezogen und bessere Unterkünfte eröffnet. Leider ist der Vorlauf gleich null. Insofern die Bitte an alle Betreiber und auch alle Gruppen und Kreise der Ehrenamtlichen: Bitte helft mit und setzt Euch so weit wie (noch) möglich ein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9 Gedanken zu „Heerstrasse und Wollenberger Strasse werden morgen eröffnet. 9 Turnhallen sollen diese Woche geschlossen werden

    • Bei uns hieß es vor ein paar Tagen das im nächsten Jahr geräumt wird. Und jetzt von heute auf morgen. Für.die Bewohner ist es gut, sie sind schon viel zu lange in den Hallen.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: