Erhöhtes Beförderungsentgelt bei S-Bahn und BVG

Print Friendly

Oft werden Menschen im öffentlichen Nahverkehr kontrolliert und haben kein Ticket oder auch z.B. den Berlinpass nicht dabei. Das sog. Erhöhte Beförderungsentgelt (EBE) kann man unter bestimmten Umständen im Nachhinein noch reduzieren. Hierzu sind die folgenden Schritte nötig:

1. Gibt es grundsätzlich ein Ticket und einen Berlinpass kann man persönlich vorsprechen und unter Vorlage der Unterlagen das Entgelt auf 7 € reduzieren.

2. Gibt es kein Ticket, kann man ebenfalls mit persönlicher Vorsprache und Begründung evtl. den Betrag erlassen bekommen.

3. Kann man nicht persönlich vorsprechen, soll man schriftlich mit dem EBE-Büro Kontakt aufnehmen. Je früher ist dabei um so besser, um die Abgabe an ein Inkasso-Unternehmen zu vermeiden.

Dass Kontrollpersonal ist nicht befugt, selbständig irgendwelche Verzichte auszusprechen. Dies geht nur über die entsprechenden Büros von BVG oder S-Bahn.

Welches Büro zuständig ist, erkennt man an der Vorgangsnummer auf der Zahlungsaufforderung:

Vorgangsnummer beginnend mit 310 03  xxxxxxxx oder 231 00 xxxxxxxx:

BVG
Kundenbüro für erhöhtes Beförderungsentgelt
An der Michaelbrücke
10179 Berlin

Vorgangsnummer beginnend mit 505 xxxxxxxxxx:

S-Bahn
Kundenbüro
S-Bhf. Ostbahnhof
Galerie (1. Etage)
Koppenstr. 3
10243 Berlin

30 Gedanken zu „Erhöhtes Beförderungsentgelt bei S-Bahn und BVG

  1. Die haben mir ,obwohl ich den berlinpass nachgereicht habe,(die monatskarte hatte ich dabei) die 60 EU nicht erlassen und auch nicht auf 7 EU verbilligt-
    Mit der Begründung: ich hätte noch mehrere Geldstrafen offen.
    Das kann ja nicht sein,das wenn man nichts falsch gemacht hat, man das Geld trotzdem zahlen soll mit dem Verweis auf vollkommen andere Vorgänge.

  2. Chinesische Gäste unseres Hotels haben ihre gekauften Fahrkarten ( 2 AB Tageskarten ) nicht entwertet und müssen nun je 60 € überweisen. Kann ich als Mitarbeiter des Hotels die Summe an sie überweisen? Das Geld ( 120 € ) haben sie bei mir hinterlegt, da die Gäste bereits heute morgen Deutschland verlassen haben. Überweisungsformulare sowie Kopie der Reisepässe und Feststellungsbelege sind bei uns hinterlegt worden.

    • Das ist natürlich ein harter Umgang…. wenn Geld und Überweisungsdaten da sind, ist das doch kein Problem. Ein Wunder, dass sie bezahlen wollen

  3. Ich habe 60€ strafe bekom
    weil, ich auf mein Monatskarte die Nummer von das Berlinerpass vergessen haben ! Ich habe gesagt
    oh entschuldigung Sie bitte das weiß ich nicht!! schreib ich die Nummer jetzt sofort!! Aber sie war wirklich unfreundlich und respektlos!!! sie hat mit mir nur Du du du sprechen!
    Ich möchte eine Beschwerde machen!
    Ich war sofort im Büro „DB“ sie sagen muss ich morgen hingehen heute schon zu!
    Was soll ich machen ?
    wirklich alles tut mir sehr weh!!
    Wallh zu hart!!!!!!!!!!
    Bitte helft mir bitte
    Ruf mich an besser!
    017622608355

  4. Es funktionieren nicht alle Vorgangsnr. auf der bvg-ebe.de Seite.
    Ich habe bspw. die 310 26xxx erhalten.

    Auf der Website wird mir angezeigt, das die Nr. ungültig ist. Dabei habe ich das Ticket erst vorgestern (Freitag) erhalten.

    Sehr ärgerlich, ein Online System schaffen, das nicht funktioniert…

  5. Ich wurde letzten Sonntag kontrolliert, erst war mein Ticket gültig, nach Abklärung mit seinem Kollegen war es fünf Minuten später dann doch nicht gültig, sollte 60 Euro kosten.
    Per Online-Formular das erhöhte Entgelt am selben Tag noch reklamiert und seit 5 Tagen keine Antwort seitens der S Bahn Berlin. Wie weiter?

  6. Ich wurde am Montag mit meinem Freund auf dem Weg von einem Krankenhaus zum nächsten Krankenhaus, weil ich unerträgliche Schmerzen hatte und das immernoch der Fall ist und habe doofer Weise meine Fahrkarte vergessen abzustempeln und an der Haltestelle wo es mir dann auffiel kamen die Kontrolleure und haben mich und meinen Freund kontrolliert, er hatte ja sein Abo und ich stand dann schlecht da und habe mein Ticket gezeigt und auch gesagt, dass es mir sehr leid tut und dann haben sie mir trotzdem den Beleg gegeben weil der Stempelaufdruck fehlte und ich sollte innerhalb von einer Woche bei dem Kundenbüro im Ostbahnhof auf der Galerie erscheinen und das klären, aber ich bin hoch ansteckend und muss jetzt 2 Wochen in Quarantäne und darf höchstens in den Garten, ich habe jetzt wo ich aus dem Krankenhaus raus bin eine Reklame geschickt und hoffe dass man mir über E-Mail zurückschreibt und das jetzt zu der Adresse geschickt wird wo ich jetzt 2 Wochen nicht sein kann.
    Ist das eigentlich fair wenn man krank auf dem Weg ins Krankenhaus ist dafür dann Strafe zahlen zu müssen wenn man pünktlich dort ankommen muss um rechtzeitig von den Schmerzen erlöst zu werden?

  7. ICH wurde auch in der s bahn kontroliert vor kurzem und hatte lediglich die berlin pass nummer vergessen einzutragen auf die monatskarte,war dann beim s bahn servise und man sagte das ich nichts reduziert bekommen kann,dabei lässt es sich eindeutig feststellen das ich eine monatskarte am automaten erworben habe,man sieht das in den kontoauszügen ,nur wegen solch fehler muss ich die 60 euro zahlen,als wenn ich vorsätzlich schwarzgefahren bin? hab mich dagegen beschwert und mal sehen was die schreiben,finde das reine schikane von denen,der kontrolleur hätte auch mich kurz die nummer nachtragen lassen können,aber nein da muss man sinnlos zum ostbahnhof in derr schlange stehen um dann als unehrlicher kunde abgestempelt zu werden,ich sehe schon die inkassobriefe vor mir mit 120 euro steigerung,ich finds nur unfähr von ehrlichen kunden das volle schwarzfahrentgeld zu verlangen trotz wertmarke und berlin pass,nur die nummer vergessen einzutragen kostet 60 euro?

  8. Hallo wir waren gestern in Berlin und waren mit der U Bahn unterwegs hatten 2x 4er Ticket bei der Kontrolle meinte der Herr dass das falsch sei und wir bitte mit aussteigen sollten und er uns das erklären würde was wir auch taten denn wir waren nur auf einen Trip in Berlin und haben uns leider gar nicht ausgekannt dann wollte der Herr von 3 Leuten einen Ausweis daraufhin hat er sich doch korrigiert warum hat auch keiner verstanden Ausweise haben wir natürlich vorgezeigt einmal unterschreiben haben wir natürlich getan und auf einmal haben wir 120 Euro Strafe bekommen auf die Frage warum meinte der Herr da würde nix kommen da wir touristen seien. Und wurde auch nicht gezeigt welches Ticket wir letztendlich bräuchten und haben uns sicherheitshalber nochmal 2 Tickets gekauft die Kollegen waren auch schneller weg als wir schauen konnten also mehr Abzocke geht eigentlich gar nicht haben sämtliche Tickets selbstverständlich mal aufgehoben und am Telefon werden wir schon die ganze zeit und auch in berlin selbst ignoriert man könnte nicht helfen

  9. Wenn man nun schon mal ein Bußgeld zahlen muss, kann man das wenigstens auch in 3 Raten machen? Nicht jeder kann sich 60 € auf einen Schlag leisten- warum fährt man denn wohl schwarz? Wenn ich eine Station mit dem Bus fahre und dafür 2 € bezahlen muss, das ist schon heftig. Jaja, was sind schon 2 €, für den einen ist es nichts für den anderen ist es sehr viel. Und wie ist es jetzt zur Zeit eigentlich mit dem Berlin Pass? Kann man sich den wieder verlängern lassen? Oder kann ich das Sozial Ticket vergessen?

  10. Hallo,

    ich habe gestern eine Quittung mit der Überschrift „Feststellungbeleg: 5444*********“ erhalten. Ich kriege bei der Eingabe ständig die Meldung, dass die Nummer nicht gültig ist. Meine neue Jahreskarte lag zuhause und ich hatte aus Versehen immer noch die alte dabei. Soll ich noch warten, dass die Nummer aktiviert wird?

  11. Hallo ich habe ein Problem mit einen Fahrschein den ich nie gekauft habe.Folgendes ist passiert ich habe eine Tages Karte für 7 Tage in Berlin Hbf Kuntenzetrum am 25.12.2020 Halle am Automat habe ich eine Tages Karte Für 7 Tage 34 Euro gehäuft nun mein Problemen ist das ich laut meine Kontoauszug das Ticket um 11.40.27 gekaut hätte und das ist falsch denn ich wahre um dise Zeit noch im Zug ich habe einen Beweis nämlich ein ICE Ticket wo anzeigt wann ich in Berlin ankam diese war am 25.12.2020 Um 12.29 Uhr da kann ich ja das ticket nicht gekauft haben.Können sie mir da helfen

  12. Ich bin heute direkt zur BVG Büro es wurde gesagt 60.00 Euro bezahlen oder website gegen und Einspruch machen aber am website könnte nicht nachweisen zusenden daher ich Email an info@bvg.de gesendet und auch ein Fax Nr. 03025649256. ebe Nummer kann ich nicht sehen on bvg website. In Strafzettel steht Ohne Fahrschein. Es ist nicht korrekt. Warum kontrollieren und fälschen schreiben? Soll ich jetzt nochmal BVG Büro gehen oder abwarten anwort auf mein Einspruch?

    BVG
    Holzmarkt Str. 15 – 17,
    10179-Berlin

    Einspruch gegen EBE-Nr. – – – – – – – – – – – – – – – – . Strafe 60.00Euro. Datum 10.03.2021

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe heute ein Strafe bekommen obwohl ich habe Berliner S-Tickets. Mein Berliner Pass Nr. ++++++++++ ist gültig bis 31.05.2020 aber ich habe kein Jobcenter Bescheid dabei gehabt und es wurder als ohne Fahrschein bestraft. ich kaufe jeden Monat fahrschein und niemal bis heute ohne fahrschein gefahren und niemal strafe.

    ich schicke mein Fahrschein Marz-2021 und Feb-2021 auch als nachweis und schicke ich auch Jobcenter Bescheid gültig bis 31.05.2021 Bitte dass fall prüfen und Strafe zurückziehn.

    Mit freundlichen Grüßen

  13. Hallo,

    Bin vor na Woche kontrolliert worden,habe mir online ein Ticket gekauft.
    Hier sagte man mir es sei nicht aktiv das passiert wohl öfters.
    Habe mich beide er BVG gemeldet und denn mein Ticket zukommen lassen.
    Hier sagte man mir die Uhrzeit ist nach der Kontrolle.
    Das stimmt so nicht denn das Ticket habe ich mir 4 Station vor der Kontrolle gekauft,das steht auch drauf.
    Hier behauptet die BVG ich hätte gültiges Ticket und soll 60 Euro zahlen.
    Dies stimmt aber so nicht,ich habe ein Ticket mit gekauft wo ich losgefahren bin.
    Und 4 Station später Kontrolliert.
    Mir ist nicht klar ob es ein Fehler der App ist aber das geht so nicht.

    Liebe Grüße
    Demi

    • das ist sehr ärgerlich, aber dazu können wir wenig sagen. Wenn man das Ticket bei der BVG vorlegen kann (im Nachhinein) dann reduziert sich die Gebühr i.d.R. auf 7 €. Einfach versuchen!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: