Trialog der Stadt: Zuwanderung nach Berlin

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/05/2016
9:00 - 17:00

0

iCal

Veranstaltungsort
Allianz Forum

Kategorien


vor welchen komplexen Herausforderungen steht die Stadt Berlin zukünftig und wie können diese Herausforderungen gestaltet werden? Welche innovativen Lösungen gibt es?

Um diese und andere spannende Fragen mit Ihnen zu diskutieren, laden wir Sie heute sehr herzlich zusammen mit der 1. Vizepräsidentin der Technischen Universität Berlin

zum ersten Trialog der Reihe „Aufbruch Stadt: Für zukünftige Infrastrukturen“

am 04. Mai 2016 von 09.00 – 17. 00 Uhr im Allianz Forum in Berlin ein.

Der Fokus der ersten Veranstaltung der Reihe liegt auf dem Thema „Zuwanderung nach Berlin“. Dabei wollen wir mit Ihnen u.a. folgende Fragen diskutieren:

  • Wie kann eine Stadt zur Heimat ihrer unterschiedlichen Bewohner werden?
  • Welche sozialen und technischen Lösungen braucht es für eine Bewältigung der vielfältigen, teils akuten, teils langfristigen Herausforderungen?
  • Welche Konzepte kann/will die Wissenschaft beisteuern und was erwarten die anderen Stakeholdergruppen von der Wissenschaft?
  • Wie lassen sich innovative Lösungen generieren? Welche Forschungsfragen und Handlungsziele ergeben sich aus dem Trialog?
  • Wie lassen sich aus den Erkenntnissen des Trialogs gemeinsam konkrete Projekte entwickeln und umsetzen?

Hintergrund der Veranstaltung

In der Wissenschaft wird zunehmend auf Transdisziplinarität zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen gesetzt: nur über die Zusammenarbeit und das Zusammenführen der wichtigen gesellschaftlichen Akteure in einem offenen Prozess können erfolgreiche Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen effizient und nachhaltig angegangen werden. Die Trialoge bieten die Chance, alle Stakeholdergruppen in den Austausch unterschiedlicher Perspektiven und Wissensbestände einzubeziehen, Herausforderungen zu benennen und in zukünftige Forschungsfragen miteinfließen zu lassen.

Die HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform führt daher im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin 2016 eine transdisziplinäre Trialog-Reihe zum Themenkomplex „Aufbruch Stadt: Für zukünftige Infrastrukturen“ durch. In der Reihe sollen theoretische und praktische Fragen sowie Erkenntnisse über Prinzipien und Methoden von Transdisziplinarität konkret herausgearbeitet werden.

Die weiteren Themen der Reihe sind: Zuwanderung (Mai 2016), Mobilität (Juli 2016), Wachstum (September 2016) sowie Intelligente Stadt (voraussichtlich November 2016). Wir führen eine Vielzahl von Akteuren aus unterschiedlichen gesellschaftlich wichtigen Bereichen (Politik, Wirtschaft, organisierter Zivilgesellschaft sowie Wissenschaft und Medien) zusammen, so dass ihr vielfältiges Wissen vereint und Kompromisse sowie Lösungsvorschläge gefunden werden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung bis zum 06. April 2016 unter trialoge@governance-platform.org. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, so dass eine baldige Anmeldung zu empfehlen ist. Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsschreiben sowie dem Konzept der Trialoge.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Gesine Schwan
Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: