Heute geflüchtet, morgen Fachkraft? – Wie Flüchtlinge und Betriebe zusammenfinden

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29/04/2016
13:00 - 17:00

0

iCal

Veranstaltungsort
Deutscher Bundestag - Paul-Löbe-Haus

Kategorien


 

Hundertausende junge Flüchtlinge sind allein im Jahr 2015 in Deutschland angekommen. Sie brauchen nicht nur ein Dach über dem Kopf, Essen und medizinische Versorgung, sondern auch breiten Zugang zu Bildung und Qualifizierung. Weil zugleich viele deutsche Betriebe händeringend nach Auszubildenden suchen, nimmt gerade die Berufliche Bildung bei der Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt eine herausragende Stellung ein.

Doch wie finden ausbildungsinteressierte Flüchtlinge und ausbildungsinteressierte Betriebe tatsächlich zusammen? Wie können wir Potenziale richtig einschätzen und sinnvoll nutzen? Welche Unterstützung brauchen Auszubildende und Betriebe, damit es mit der Ausbildung klappt? Wo funktioniert die Ausbildung von Flüchtlingen bereits heute und wie können erfolgreiche Modellprojekte in der Breite umgesetzt werden?

Gemeinsam mit Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildungsinstitutionen und Politik möchten wir die Chancen und Herausforderungen diskutieren, die sich aus der fluchtbedingten Zuwanderung für die Berufliche Bildung in Deutschland ergeben.

Neben einem intensiven Austausch über erfolgreiche Projekte vor Ort und der Vernetzung unterschiedlicher Akteure im Ausbildungsgeschehen sollen im Rahmen der Veranstaltung die politischen Handlungsbedarfe identifiziert werden, damit aus der Herausforderung der Integration in Zukunft eine Geschichte des Erfolgs werden kann.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Diskutieren Sie mit uns!
12.30 Anmeldung

13.00 Begrüßung

Claudia Roth MdB
Bundestagsvizepräsidentin
Bündnis90/Die Grünen Bundestagsfraktion

13.10 Was wir gelernt haben sollten!

Gespräch mit

Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser
Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB)

und

Prof. Barbara John
Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin

Moderation: Beate Walter-Rosenheimer MdB
Sprecherin für Jugendpolitik und Ausbildung
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
13.45  Panel I: Was läuft vor Ort? Aus der Praxis lernen

Franziska Hartmann
ARRIVO Berlin

Moritz Lorenzen
Transferagentur Nord-Ost, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Maria Puhlmann
Amt für Berufliche Schulen der Stadt Nürnberg

Moderation: Stefanie Remlinger MdA
Sprecherin für Bildung und berufliche Bildung,
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus Berlin

15.00 Kaffeepause

15.30 Panel II: Was muss die Bundespolitik tun?

Christiane Bainski
Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren in NRW

Dr. Volker Born
Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH)

Dr. Ibrahim Kanalan
Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN)

Dr. Holger Seibert
Institut für Arbeitsmarkt-und Berufsforschung

Moderation: Beate Walter-Rosenheimer MdB
Sprecherin für Jugendpolitik und Ausbildung
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
16.45  Zusammenfassung und Schlusswort

Beate Walter-Rosenheimer MdB
Sprecherin für Jugendpolitik und Ausbildung
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
17.00 Ende der Veranstaltung

ANMELDUNG

Eine namentliche Anmeldung mit Angabe des Geburtsdatums ist für den Zutritt zu den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages aus Sicherheitsgründen bis zum 27.04.2016 erforderlich. Für den Einlass ist ein Personaldokument erforderlich.

Link zur Anmeldung

 

Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Sollten Sie eineN GebärdensprachdolmetscherIn benötigen, bitten wir Sie, möglichst bis zum 13.04.2016 mit uns Kontakt aufzunehmen.
Wichtiger Hinweis zum Datenschutz
Alle Daten, die Sie uns im Anmeldeformular übermitteln, werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Erhebung der Daten ist für die Planung der Veranstaltung und die Erstellung der Teilnehmerausweise unumgänglich. Nach Erreichen der Zwecke werden Ihre Daten – sofern Sie keine weiteren Infos möchten – umgehend gelöscht. Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung die entsprechenden Optionen.

 

Link zur Veranstaltung

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: