712b7ea1

Die „Pack a Bag“ Aktion geht in die zweite Runde

Print Friendly

„Wochen, manchmal Monate sind Geflüchtete unterwegs. Mit einem Ziel vor Augen: Überleben. Erschöpft und traumatisiert kommen sie bei uns an. Und dann fehlt es an den nötigsten Dingen wie Wasser, Essen, Hygiene-Artikel, einer warme Decke. Genau hier setzt PACK A BAG an. Unbürokratisch. Direkt. Wir sammeln Gelder. Diese fließen 1:1 in unser Projekt: Wir kaufen und packen die wichtigsten Utensilien in Rucksäcke und verteilen sie ohne Umwege. An diejenigen, die unsere Hilfe jetzt dringend benötigen.“

Die erfolgreiche „Pack a Bag“ Aktion geht nun in die zweite Runde.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Oder auf der Facebookseite.

%d Bloggern gefällt das: