Museen kostenloser Eintritt für Geflüchtete und Helfer/innen

Print Friendly

„Geflüchtete Kinder, Familien und Erwachsene können ab sofort kostenlos an Führungen und Workshops in den Staatlichen Museen zu Berlin teilnehmen. Unterstützt wird das Programm vom Kuratorium Preußischer Kulturbesitz.

Die Staatlichen Museen zu Berlin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz laden Flüchtlinge in Berlin ein, ausgewählte Museen näher kennenzulernen. Sie  bieten kostenfreie Führungen und Workshops für Kinder, Familien und Erwachsene an. Die Angebote sollen gezielt an Wohlfahrtsverbände und Hilfsorganisationen sowie an Ehrenamtsinitiativen kommuniziert werden.

Bislang stehen sechs Angebote zur Auswahl: im Hamburger Bahnhof, dem Museum Berggruen, der Sammlung Scharf-Gerstenberg, der Alten Nationalgalerie, dem Alten Museum, dem Neuen Museum, dem Kunstgewerbemuseum und dem Pergamonmuseum.

Dank der Unterstützung des Kuratoriums Preußischer Kulturbesitz ist es möglich, das Programm kostenfrei anzubieten. Auch die Kosten der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden übernommen. Der Eintritt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer inklusive der begleitenden Helferinnen und Helfer in den Museen ist ebenfalls frei.“

Quelle: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/meldung/news/2015/10/01/spk-bietet-willkommensprogramm-fuer-fluechtlinge.html

Informationen und Buchung

Staatliche Museen zu Berlin
Bildung Vermittlung, Besucherdienste
030 / 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
E-Mail

%d Bloggern gefällt das: