Erzieher (m/w) für unsere Interkulturelles Jugendwohnhaus

Sprachmittler*innen Arabisch oder Persisch (Farsi, Dari)

  • Vollzeit
  • Berlin
  • Veröffentlicht vor 9 Monaten

Sozdia Jugendhilfe, Bildung und Arbeit gGmbH

Die SozDia Jugendhilfe, Bildung und Arbeit GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten. Die Stiftung ist Trägerin zahlreicher Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin.

Im Bezirk Treptow-Köpenick (Stadtteil Altglienicke) bauen wir aktuell eine Einrichtung zur Inobhutnahme von bis zu 50 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMFs) auf. Sie wird im März 2017 eröffnen.
Dort wohnen Jugendliche unter 18 Jahren, die ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen sind, für einige Tage. Danach ziehen sie in Wohnheime um. Sozialarbeiter*innen und Erzieher*innen helfen den Jugendlichen in der Inobhutnahme, sich in Berlin zu orientieren, ihren Alltag zu organisieren, ihre Freizeit zu gestalten, gesundheitliche Untersuchungen zu machen und ihre rechtliche Situation zu klären.

Für unser CHECK IN, mit 50 Plätzen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, in Berlin Alt-Glienicke, suchen wir ab sofort 

Muttersprachliche Sprachmittler*innen Arabisch 

Muttersprachliche Sprachmittler*innen Persisch (Farsi / Dari)

(Vollzeit oder Teilzeit)

 

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Dolmetschen bei Gesprächen zwischen Sozialarbeiter*innen / Erzieher*innen, Psychologen und Jugendlichen
  • Begleitung von Jugendlichen zu Terminen (Ärzte, Schule, Sportverein, Behörden, etc.)
  • Übersetzen von einfachen deutschen Texten
  • Gestaltung des Alltags und von Freizeitangeboten mit Jugendlichen
  • Unterstützung der Sozialarbeiter*innen und Erzieher*innen bei alltäglichen Aufgaben
  • Teilnahme an Teambesprechungen

 

Ihr Profil:

  • Arabisch oder Persisch (Farsi / Dari) als Muttersprache
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B1)
  • Fähigkeit, sich in andere einzufühlen und im Team zu arbeiten
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Engagement
  • Interesse daran, anderen zu helfen

Es ist möglich, in Teilzeit (z.B. 50%, also ca. 20 Stunden / Woche) zu arbeiten und parallel zur Arbeit einen Deutschkurs zu machen oder zu studieren.
Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen, die selbst als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind.
Unser Angebot: 

Sie erhalten die Unterstützung und Begleitung eines starken Trägers (Fortbildung, Vernetzung, Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Bonus- und Altersvorsorgeleistungen). Die Vergütung erfolgt entsprechend unserer Arbeitsvertragsleitlinien.
Wenn Sie sich bewerben wollen, schicken Sie uns bitte einen Lebenslauf (CV) sowie einen kurzen Brief, in dem Sie

  • sich vorstellen
  • schreiben, was Sie früher studiert / gearbeitet haben, und was Sie gerne in Zukunft studieren / arbeiten würden
  • sagen, welche Sprache(n) Sie sprechen
  • sagen, wie gut Sie Deutsch sprechen und verstehen (A1, A2, B1, B2, C1, C2)
  • sagen, ob Sie in Vollzeit (100%) oder in Teilzeit (z.B. 50%) arbeiten wollen
  • erklären, warum Sie sich für diese Arbeit interessieren

Bitte schicken Sie diese Dokumente per Email an bewerbung@sozdia.de und schreiben Sie im Betreff „Sprachmittler Check-in“. Wir werden dann einige Bewerber*innen zum Vorstellungsgespräch (Interview) einladen.

Ausführliche Informationen über die SozDia finden Sie unter www.sozdia.de. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Judith Wurzel: judith.wurzel@sozdia.de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung@sozdia.de

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

%d Bloggern gefällt das: