Deutschkurse für Flüchtlinge- VHS Tempelhof-Schöneberg

Print Friendly

Kursort:
Die 1. Gemeinschaftsschule Schöneberg, Otzenstraße 16-17.

Insgesamt können die Teilnehmenden bis zu vier Module im Gesamtumfang von 400 UE (maximaler Förderumfang pro TN) besuchen und am Kursende an einer offiziellen und international anerkannten Deutschprüfung teilnehmen. Die Prüfungen sind für die Teilnehmenden ebenfalls kostenlos.

Teilnahmeberechtigt sind Flüchtlinge, die

  • in Berlin gemeldet sind bzw. unter die Vereinbarung des Senats mit den Flüchtlingen vom Oranienplatz fallen,
  • keiner Schulpflicht unterliegen,
  • keine Berechtigung zur Teilnahme an einem anderen, aus öffentlichen Mitteln geförderten, kostenlosen Deutschkurs haben.

Beratung:
Beratungstermine Deutschkurse für Flüchtlinge(Externer Link)
Die Beratung, Einstufung und Anmeldung für diese Kurse findet in der Regel einmal pro Woche,
mittwochs, von 13-14.30 Uhr statt.

Ort der Beratung: Volkshochschule am Barbarossaplatz 5, Raum 017/018 (Untergeschoss)
Bitte im Foyer der VHS eine Wartenummer für Deutschkurse ziehen und ins Untergeschoss gehen.

Bitte zur Anmeldung mitbringen:

  • die Oranienplatzkarte mit Nummer oder
  • die Karte Gerhart-Hauptmann-Schule oder
  • den Pass mit dem Aufenthaltstitel

Teilnehmen können in Berlin gemeldete Personen, die

Ansprechpartnerin für die Deutschkurse für Flüchtlinge:
Frau Kristin Günther
E-Mail: k.guenther@ba-ts.berlin.de,
Telefon: 902 77-3520.

VHS
Tempelhof-Schöneberg

Barbarossaplatz 5
10781 Berlin

Tel.: (030) 90 277 30 00
Fax: (030) 90 277 89 44

Unterrichtsorte

Adressen der
UnterrichtsorteAnmeldung
%d Bloggern gefällt das: