Konzert von Aeham Ahmad, the syrian street-piano-player and winner of the Beethoven-prize for human rights

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/05/2016
20:00 - 22:00

0

iCal

Veranstaltungsort
Artliners

Kategorien


Details
On an old piano Aeham Ahmad played against violence in the streets of Syria, in Jarmuk. He gave his beautiful music as a gift to children in the horrible times of war. When the IS burned his piano he could not stay any longer. He came to Germany and received the International Beethoven Prize for human rights in 2015. What an honor to have Aeham Ahmad play at Artliners!

Auf einem alten Klavier spielte Aeham Ahmad in den Straßen gegen die Gewalt in seinem Heimatland Syrien an – Musik als ein Stück Normalität inmitten des Krieges. Doch als der IS sein Klavier verbrannte, musste er fliehen und kam nach Deutschland. 2015 erhielt Ahmad den Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte. Was für eine Ehre dass er im Artliners spielen wird!
https://de.wikipedia.org/wiki/Aeham_Ahmad

On the destroyed streets of Syria / in den zerstörten Straßen Syriens: https://www.youtube.com/watch?list=RDCt0Sr1HeI58&v=Ct0Sr1HeI58

With children in the streets / mit Kindern auf der Straße:



Der Bericht über sein Leben:


http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/2685326/Der-Klavierspieler-aus-Jarmuk

About his life on BBC:

Ahmad bei Markus Lanz am 9.3.2016:
http://www.welt.de/vermischtes/article153078574/Ahmad-spielte-in-Syrien-Klavier-bis-der-IS-es-anzuendete.html

Deutsche Welle:

http://www.dw.com/en/beethoven-prize-awarded-to-syrian-pianist-aeham-ahmad/a-18927854

Tagesschau 18.12.2015 zum Beethovenpreis:
https://www.tagesschau.de/kultur/beethovenpreis-101.html

Konzert mit Judith Holofernes „Das Herz der Welt“

Danke Konzert für Münchens Flüchtlingshelfer:

 

LINK ZUR FACEBOOK-VERANSTALTUNG

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: