Details zum Freizug und Umzug weiterer Turnhallen und Notunterkünfte

IMG_4424

  Wir hatten zu die noch im März anstehenden Freizüge von Turnhallen und Notunterkünften bereits generelle Informationen veröffentlicht. Nun kommen dazu auch noch die konkreten Details, an welchen Tagen welche Umzüge erfolgen sollen. Im Vorfeld sind Menschen aus sicheren Herkunftsländern oder mit kurzer Anwesenheit und Verpflichtung, in einer Erstaufnahmeinrichtung zu wohnen, bereits in andere Unterkünfte … Weiterlesen …

Weitere 3 Turnhallen sowie 5 Notunterkünfte werden bis 31.03. aufgelöst

  Drei Turnhallen und fünf weitere Notunterkünfte werden bis Ende März aufgelöst. Die Menschen kommen alle in neue Gemeinschaftsunterkünfte, die entweder als Containerdorf (Tempohome) oder in Modulbauweise als festes Gebäude (MUF) errichtet wurden. Damit bekommen weitere rd. 1.300 Menschen aus Notunterkünften nun eine wesentlich bessere Unterbringung. Freigezogen werden drei Turnhallen in Reinickendorf: Kühleweinstraße, Cyclopstraße, Königshorster … Weiterlesen …

Marzahn-Hellersdorf: Gemeinschaftsunterkunft Martha-Arendsee-Straße (MUF)

Gemeinschaftsunterkunft Martha-Arendsee-Straße 17 12681 Berlin   MUF Modulare Unterkunft für Flüchtlinge Kapazität: ca. 450 Betreiber: Mavi gGmbH

Kältehilfe: Marzahn-Hellersdorf: Notübernachtung „Neustart“ Otto-Rosenberg-Strasse 4

KÄLTEHILFE-NOTÜBERNACHTUNG NEUSTART BERLIN GMBH Otto-Rosenberg-Str. 4-10, 12681 Berlin S7 Raoul-Wallenberg-Str., Bus 154 Bitterfelder Str./Wolfener Str. Tel.: 030 936 649 51 Fax: 030 936 640 52 Kontaktperson: Herr Schirg, Herr Schramm, Frau Eisermann E-Mail: neustart_berlin_haus4@web.de Geöffnet: 1. Nov.–31. März | täglich, 20–8 Uhr Letzter Einlass: 22 Uhr Kälte- bzw. Wärmebus kann bis 22 Uhr kommen. Es … Weiterlesen …

Erste Eindrücke von der modularen Unterkunft Wittenberger Straße

IMG_4452

UPDATE (27.01.2017): Neben den im Beitrag bereits benannten vier Turnhallen wird aus Steglitz-Zehlendorf mit der Leo-Baeck-Straße eine fünfte Turnhalle ebenfalls in die Wittenberger Strasse ziehen. Zudem werden aus der Unterkunft in der Stresemannstraße nun Familien mit rd. 90 Personen auch in die Wittenberger Straße gehen. Der Betreiber ist mit der Volkssolidarität auch offiziell bestätigt.  Die … Weiterlesen …

Turnhallen in Steglitz-Zehlendorf werden Ende Januar aufgelöst

UPDATE: Auch eine fünfte Turnhalle us Steglitz-Zehlendorf, die Halle in der Leo-Baeck-Straße, wird nun zum gleichen Termin geschlossen und zieht ebenfalls in die Wittenberger Straße um. Hinsichtlich des Betreibers gibt es per heute, 19.01., noch keine Bestätigung. In Steglitz-Zehlendorf befinden sich in insgesamt sechs Turnhallen Notunterkünfte für Geflüchtete. Von diesen werden vier Turnhallen, konkret der … Weiterlesen …

Marzahn-Hellersdorf: MUF Wittenberger Straße 6

MUF Wittenberger Straße 6 12689 Berlin   Betreiber: Volkssolidarität Kapazität: rd. 450 Eröffnung: 5. KW 2017 Pläne dazu findet man HIER

Bezug der Zossener Straße und Freizug der Turnhallen Marzahner Chaussee, Treskowallee & Rudolf-Leonhard-Straße

  Die Container-Unterkunft in der Zossener Straße 138 wird ab Montag bis Donnerstag nun nach längeren Verzögerungen endlich bezogen. Betreiber ist das EJF. Die neuen Bewohner kommen aus drei Turnhallen, die damit freigezogen werden: Rudolf-Leonhard-Straße, Treskowallee und Marzahner Chaussee. Beginnend ab Montag (17.10.) bis einschließlich Donnerstag (20.10.) werden die Umzüge erfolgen. Jeweils erstmalig um 10 … Weiterlesen …

Gemeinschaftsunterkunft Zossener Straße 138 (tempohome)

Gemeinschaftsunterkunft (Tempohome) Zossener Straße 138 12629 Berlin Kapazität: rd. 300 Plätze Betreiberin: EJF weitere Informationen folgen.

Betreiber für Tempohomes Venusstraße und Zossener Straße erhalten Zuschlag

Für die beiden ersten Tempohomes in der Venusstraße in Treptow-Köpenick und die Zossener Straße in Marzahn-Hellersdorf sind inzwischen die Betreiber gefunden. Eröffnung soll noch im August sein. In beiden Fällen erfolgt aufgrund der Rügen von Bietern beim ursprünglichen Vergabeverfahren und den daraus resultierenden rechtlichen Unsicherheiten zunächst eine Interimsvergabe für neun Monate. Bis dahin soll erwartungsgemäß … Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: