15-Punkte-Plan zur Kinder- und Jugendarbeit

Print Friendly

Die Amedeo-Antonio-Stiftung hat einen Leitfaden zur Willkommenskultur in Kinder- und Jugendeinrichtungen entwickelt.

Aus der Einleitung:

„Im letzten Jahr sind etwa 31 Prozent der Asylanträge von Kindern und Jugendlichen gestellt worden – jede_r Zehnte ist ohne Familienangehörige hier. 23 Prozent sind zwischen 18 und 25 Jahren alt. Das heißt, dass über die Hälfte aller Menschen mit Fluchterfahrung in Deutschland unter 25 Jahre alt sind. Die Zahl der ankommenden Menschen – eben auch der Kinder und Jugendlichen – hat sich in den letzten Monaten vervielfacht.

Für die Gestaltung einer Willkommenstruktur an Schulen oder im formalen Bildungssektor gibt es bereits eine Reihe von Gesetzen, erprobten Instrumenten, sowie neuen Ideen und Forderungen aus der Zivilgesellschaft (z.B. INITIATIVE Bildungsrecht für Kinder mit Fluchterfahrung: Jetzt! der Freu- denbergstiftung). Welche Unterstützung und Perspektiven bietet Jugendlichen mit Fluchterfahrung die Offene Kinder- und Jugendarbeit als Baustein einer ganzheitlichen Bildung?“

Hier gibts das Dokument

%d Bloggern gefällt das: