Treptow-Köpenick: NUK Fanhaus Union

Print Friendly

Notunterkunft Fanhaus Union
(an der Wuhlheide)
Lindenstraße 18-20
12555 Berlin

Betreiber: Der Internationale Bund (IB) wird ab dem 16.11.15 in dem als Fanhaus geplanten Gebäude eine NUK für geflüchtete Menschen betreiben.

Helferplanung: HIER

Wer die neue NUK mit unterstützen möchte, kann sich an die Spendenkammer von „Allende2“ wenden.  Auf Grund der nicht vorhandenen Lagermöglichkeiten in der NUK Fanhaus, ist mit dem Betreiber vereinbart, dass die dort untergebrachten Menschen ihren Bedarf über die Spendenkammer „Allende2“ decken.
In Ergänzung zu der Bedarfsliste wird zur Zeit Winterkleidung  wir zur Zeit Winterkleidung für Männer (Größe S) benötigt.

Wer mit Sachspenden helfen möchte, wendet sich bitte an Allende 2 hilft e.V. : Tel. 0176 – 98 34 84 90 (mo – fr, 10 – 20 Uhr), e-mail: allende2hilft@gmail.com

Bedarfsliste (November 2015):
Winterkleidung für Männer in Größe S; Männerschuhe- und -bekleidung; Kinderbekleidung ( 80 -140 ); Töpfe und Pfannen, Handtücher, Wasserkocher, Kaffeemaschinen; Windeln und Hygieneartikel (Duschbad, Shampoo, Rasierer, Waschmittel, Zahnpasta, etc ).
Alles weitere bitte nur nach vorheriger Absprache!
Spendenabgabe: freitags 18 – 20 Uhr in der Spendenkammer Alfred-Randt-Str. 54 (Gelände der Müggelschlößchen-Grundschule) in 12559 Berlin

Zeitspenden:

1.Essensausgabe (s. Einsatzplan): Die Essensausgabe für die Bewohner*innen der NUK soll ganztägig betrieben werden, damit es zu geringeren Stoßzeiten kommt und die Warteschlangen kürzer sind.
2.) persönliche Begleitung der Bewohner*innen, z.B. bei Behördengängen, Fahrten zur Spendenkammer im Allendeviertel 2 (Alfred-Randt-Straße), Kiezerkundungen etc.
Sprachkenntnisse (Englisch, Arabisch, Russisch, Französisch, Farsi, Dari, Pashtu etc.) sind bei allen Unterstützungen nützlich, aber nicht zwingend erforderlich.

Ein Gedanke zu „Treptow-Köpenick: NUK Fanhaus Union

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: